IMPRESSIONEN
Musikreise2017 (8).jpg
STATISTIK
Benutzer : 34
Beiträge : 17
Seitenaufrufe : 116778
Wir haben 7 Gäste online

Jungbläserwesen der MG Bannwil

 

Die Kinder von heute sind unsere Mitglieder von morgen!

Aus diesem Grund ist uns die Förderung von interessierten Kindern sehr wichtig.

Wir wollen den Kindern aber auch die Möglichkeit geben, die Freude zur Musik zu finden und zu pflegen.

Die Musikgesellschaft Bannwil lädt regelmässig die Kinder ab der 2. Klasse  zu einer unverbindlichen Vorstellung und zum  Testen der Musikinstrumente ein.

Während eines Vormittags können die Kindern die Instrumente ihrer Wahl probieren. Dabei erhalten Sie von unseren kompetenten Musiklehrern und Musikanten Auskünfte.

Unsere Ausbildnerinnen:

MG Bannwil bildet ihre Jungbläser durch Mitglieder aus den eigenen Reihen aus.

 Anne-Käthy Joho

 Evi Salvisberg

Corinne Bögli

 Stefan Bögli

Folgende Instrumente können erlernt werden:

      Querflöte

      Klarinette

      Saxophon

      Cornet / Trompete,

      Es-Horn,

      Posaune

      Schlagzeug

==> Laden Sie hier unser Ausbildungskonzept herunter !

Jugendmusik Bü-Ba

Die Jugendmusik Bützberg-Bannwil besteht aus 11 Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren. Die Jugendmusik BüBa steht unter der Leitung von Samuel Gygax aus Bützberg.

Alle Jugendlichen haben ein Interesse an Musik. Heutzutage findet man nur noch selten Jugendliche, welche nicht mit den „Stöpseln“ in den Ohren herumlaufen und Musik hören. Zwar die unterschiedlichsten Stile, aber bei dieser musikalischen Vielfalt ist dies auch verständlich. Alle Jugendlichen hören Musik, aber selber machen? Warum eigentlich nicht, bietet doch das aktive Musizieren ein grosses Entwicklungspotenzial für Jugendliche.

Warum in der Gruppe Musik machen?

Die jungen Musikantinnen und Musikanten erhalten eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und verfolgen gemeinsame Ziele. Die Gruppe fördert das Sozialverhalten und die emotionale Intelligenz. Musizieren stärkt das Selbstbewusstsein und steigert die Konzentrationsfähigkeit.

Die Jugendmusik wächst

Allgemein ist festzustellen, dass in unserer Region die Jugendmusiken stetig an Mitgliedern zunehmen. Musizieren liegt wieder mehr im Trend, so ist dies momentan auch bei der Jugendmusik Bützberg-Bannwil. Auch, dass sich zwei Musikgesellschaften zusammengeschlossen haben um gemeinsam die Jugendförderung in Angriff zu nehmen, wird auch von vielen anderen Musikgesellschaften genutzt. So kann auch das Wissen der Ausbildner und die Förderung der Jugendlichen breiter abgestützt werden.

Zurück zur Jugendmusik Bü-Ba. In jedem Jahr stossen neue Jugendliche dazu, welche in die Jugendmusik integriert werden. Dabei ist es wichtig, dass sie eine gute Unterstützung erhalten, damit sie nicht überfordert sind. Daher verwenden wir in der Jugendmusik Bü-Ba zwei Systeme. Erstens, ein Gotti-, Göttisystem, bei welchem ältere Musikanten aus den beiden Musikgesellschaften, die Jugendlichen auf den verschiedenen Registern unterstützen. Zweitens, das U22-System, wobei alle Jugendlichen unter 22 Jahren, welche bereits aktiv in den beiden Musikgesellschaften mitwirken an Konzerten den Jugendlichen Unterstützung bieten. Durch diese beiden Systeme ist es uns möglich, die Verbindung von Jugendmusik und Musikgesellschaften zu stärken und die Jugendlichen zu gegebener Zeit in die beiden Musikgesellschaften einzubinden.

Für die Zukunft wünsche ich mir, dass die Jugendmusik weiter wächst und, dass mehr Personen merken, wie wichtig Vereine für das Dorfleben sind und wie sinnvoll ein Hobby (nicht gamen) für die Jugendliche ist.

Samuel Gygax

Aktualisiert (Sonntag, den 19. März 2017 um 21:24 Uhr)